Das Ralf Frohnhöfer Jazz Ensemble spiegelt nicht nur zahlreiche Facetten des gewärtigen Jazz wieder, sondern ist zugleich von klassischen Klangeindrücken beeinflusst und eine Hommage an große Arrangeure wie Gil Evans und Maria Schneider. Zum Repertoire zählen ausschließlich Eigenkompositionen des Bandleaders, die er speziell für diese stilübergreifende Besetzung arrangiert hat. Der weiche, virtuose Klang seines Tenorsaxophonspiels, der Wärme der Querflöten und Klarinetten,ergänzt durch den druckvollen sowie Gegensätze und Hochspannung schaffenden Konterpart von Trompete und Posaune, eine rhythmisch ausgefeilte und mit spielerischer Leichtigkeit variierende Rhythmusgruppe; zusammen entwickelt dieses Ensemble eine beeindruckende klangliche Bandbreite, spannende und innovative Interpretationen, die Technik und Ausdruck auf höchstem Niveau verbinden.

!!! 22.03.2018, Release-Termin des Albums „BLAUPUNKT“ des Ralf Frohnhoefer Jazz Ensembles, Rodenstein Records !!!



Hier findet Ihr bereits jetzt die Hörbeispiele zur CD: